Veganer Trulli-Nudelsalat

Veganer Trulli-Nudelsalat

Trullisalat aus Kindheitstagen!

Danke, Mama! Du bist eine gute Nudelsalat-Köchin 😊. So gut, dass ich an dem Trulli-Nudelsalat-Rezept, welches ich seit klein auf kenne, nur wenig abgeändert habe 😄. Sprich ich habe es nur veganisiert. Hierfür müsst ihr beachten, dass ihr Volanti-Pasta ohne Ei verwendet und eine vegane Salat-Mayonnaise, welche mittlerweile tatsächlich fast überall zu bekommen ist #juhu! 😊 Dieser Trulli-Nudelsalat schmeckt übrigens am aller besten, wenn er über Nacht im Kühlschrank durchziehen konnte. Nur zu gut kann ich mich daran erinnern, wie ich mir dann früher ungeduldig immer wieder eine Gabel voll aus der Schüssel gemopst habe. Nun muss ich es nicht mehr heimlich machen – ein Vorteil am Erwachsen werden 😄.

Veganer Trulli Nudelsalat mit veganem Schnitzel und Ketchup auf Teller

Veganer Trulli-Nudelsalat

 

Zutaten für 1 große Schüssel:

500 g Volanti/Trulli-Pasta ohne Ei

Salz und Pfeffer aus der Mühle

2 EL Olivenöl, nativ

1 Stange Porree

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 Glas vegane Salat-Mayonnaise (ca. 250 ml)

1 Glas veganes Mango-Chutney (ca. 180 g)

1 TL Chiliflocken

1 Dose/Glas Mais (ca. 200 g Abtropfgewicht)

 

Zubereitung:

  1. Pasta nach Packungsanleitung kochen. Anschließend die Pasta mit dem Olivenöl vermengen und auskühlen lassen.
  2. Die Enden des Porrees entfernen, die Stange einmal längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Kerngehäuse der Paprikas entfernen und die Schoten in feine Würfel schneiden.
  3. Mayonnaise und Chutney zu den Nudeln geben und alles vermengen. Salz, Pfeffer und Chiliflocken hinzugeben und alles erneut vermengen.
  4. Porree, Paprika und Mais zu den Nudeln geben und unterheben. Alles erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken und den veganen Trulli-Nudelsalat am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Veganer Trulli Nudelsalat mit veganem Schnitzel und Ketchup auf Teller

Ihr wollte diesen veganen Trullisalat als Beilage zum Grillen servieren? Wie wäre es dann zusätzlich mit diesem veganen Tzatziki?


Weitere tolle Rezepte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.