Kategorie: Tipps & Tricks

Eat the Rainbow – Erlerne die Basics einer ausgewogenen Ernährung

Eat the Rainbow – Erlerne die Basics einer ausgewogenen Ernährung

-Anzeige- #SheDoesFuture Eine Organisation, welche Mädchen und jungen Frauen Raum gibt, Interessen und Fähigkeiten zu entdecken und auszuprobieren. Durch unterschiedlichste Online-Kurse werden Themen vermittelt, welche helfen, persönliche und berufliche Ziele zu erreichen. Bei dem ganzheitlichen Angebot sind viele Themen dabei, welche so nur wenig oderWeiterlesen

Mehltypen und ihre Bedeutung

Mehltypen und ihre Bedeutung

So viel Auswahl Vor dem Mehlregal kann es ziemlich verwirrend zugehen. Weizen, Dinkel oder Roggen? Type 630, 1050, 405, 1600 oder 550? Und was bedeutet Vollkorn? Um nur die bekanntesten Getreidesorten und ein paar Mehltypen zu nennen.   Dabei ist das Prinzip der Typen leichtWeiterlesen

Nährmittel richtig lagern und schützen

Nährmittel richtig lagern und schützen

Lebensmittellagerung Ihr fragt euch, warum das Thema „Lebensmittellagerung“ zu der Kategorie „Nachhaltigkeit in der Küche“ zählt?! Ganz einfach: Richtig gelagert bleiben eure Lebensmittel so lange wie möglich frisch und ihr beugt der Gefahr vor, dass ein Lebensmittel schlecht wird und entsorgt werden muss. Denn wieWeiterlesen

Warum Mehrwegnetze so super sind!

Warum Mehrwegnetze so super sind!

Nachhaltig(er) einkaufen Ihr möchtet euren Lebensmitteleinkauf mit einer schnellen und unkomplizierten Maßnahme nachhaltiger gestalten? Nichts einfacher als das…   Nutzt Mehrwegnetze! Diese wiederverwendbaren Beutel könnt ihr beispielsweise für Obst und Gemüse oder Brot und Brötchen nutzen. Von diesen Artikeln gibt es mittlerweile schon überall einWeiterlesen

Haushaltszucker und seine Unterschiede

Haushaltszucker und seine Unterschiede

Von links nach rechts: Rübenzucker – Rohrohrzucker – Kokosblütenzucker – Vollrohrzucker… um nur einige Sorten zu zeigen und zu nennen. Zucker hat viele Namen, viele Farben und viele Konsistenzen. Da kann die Entscheidung schon mal kompliziert werden! Aber welcher Zucker ist nun der „Beste“ (inWeiterlesen