Veganer fluffiger Hefezopf für das Osterfest

Veganer fluffiger Hefezopf für das Osterfest

Familientradition an Ostern

Bei uns in der Familie gab es schon immer einen Hefezopf zu Ostern. Vorrangig am Ostermontag, weil dann die Bäckereien geschlossen haben. So hat man dennoch etwas frisch Gebackenes auf dem Frühstückstisch. Und wenn wir mal ehrlich sind, gibt es doch eh nichts Besseres, als ein fluffig-lockeres Hefeteiggebäck 😊.

 

Basic-Hefezopf

Unser Hefezopf ist schon immer sehr „basic“ gehalten. Sprich ohne Rosinen, ohne außergewöhnliche Gewürze, ohne eine Füllung und auch ohne Hagelzucker. Dieses Basic-Familienrezept habe ich nun veganisiert, aber ansonsten mag ich den Hefezopf genau so am aller liebsten – ohne Schnickschnack! So kommt die selbstgemachte Marmelade auf dem Hefezopf am besten zur Geltung 😊. Also an die Stränge, flechten, los 😊.

Veganer fluffiger Hefeteig zum Osterfest Basic auf Gitter

Veganer fluffiger Hefezopf für das Osterfest

 

Zutaten für 1 Zopf:

260 ml Sojadrink

20 g frische Hefe

100 g Zucker

½ TL Salz

100 g vegane Butteralternative

600 g Dinkelmehl, Type 630

ca. 3 EL vegane Soja-Sahnealternative

2 EL Mandelstifte

 

Zubereitung:

  1. Für den Hefeteig den Sojadrink leicht erwärmen (auf ca. 35 Grad). Hefe in den Sojadrink bröseln und unter Rühren auflösen. Zucker und Salz hinzugeben und alles ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Weiche Butteralternative, ca. 550 g Mehl und den Soja-Hefe-Mix in eine Rührschüssel geben. Alles mit den Knethaken eines Handrührgeräts ca. 5 Minuten lang vermengen. Teig aus der Schüssel nehmen, den Boden der Schüssel mit Mehl bestäuben und den Teig wieder hineinlegen. Die Schüssel mit einem Küchentuch bedecken und an einen warmen Ort stellen.
  3. Nach ca. 60-90 Minuten den Hefeteig wieder hervorholen. Dieser sollte nun deutlich aufgegangen sein.
  4. Den Hefeteig in drei gleichgroße Teile teilen. Jedes Stück Hefeteig zu einer langen Rolle rollen (ca. 45 cm) – falls der Teig klebt etwas von dem restlichen Mehl zur Hilfe nehmen. Aus den drei Strängen den Hefezopf flechten, Enden unter dem Zopf einschlagen.
  5. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und den Hefezopf erneut 10-15 Minuten ruhen lassen.
  6. Hefezopf mit der Soja-Sahnealternative bepinseln und mit den Mandelstiften toppen.
  7. Den Zopf ca. 30 Minuten goldbraun backen und vor dem Anschneiden auskühlen lassen.

Habt ein schönes und leckeres Osterfest 😊.

Veganer fluffiger Hefeteig zum Osterfest Basic Details

 


Weitere tolle Rezepte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.