Cremige Kürbissuppe – schnell, einfach & vegan

Cremige Kürbissuppe – schnell, einfach & vegan

Der Klassiker: Kürbissuppe

Braucht das Internet wirklich noch ein Rezept für Kürbissuppe? Ich denke nicht 😄. Aber mein Blog brauchte nun mal noch eins 😊. Also here you go! Außerdem bereitet jede:r Kürbissuppe unterschiedlich zu:

  • Die einen mit Sahne, die anderen mit Kokosmilch
  • Die einen mit Möhren, die anderen mit Orange oder Mango
  • Die einen nehmen einen Hokkaido-Kürbis, die anderen einen Butternut

Was ich jeweils präferiere, könnt ihr nun dem Rezept entnehmen 😊.

Cremige Kürbissuppe – schnell, einfach & vegan

Cremige Kürbissuppe – schnell, einfach & vegan

 

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Kürbissuppe

1 kleiner Hokkaido-Kürbis

4 Kartoffeln, mehligkochend

2 Möhren

2 Knoblauchzehen

3 cm Ingwer

1 Zwiebel, hell

½ Chilischote

3 EL Rapsöl

2 EL Gemüsebrühe, instant

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

1 EL Kurkuma

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Optional als Topping

Kürbiskerne

Petersilie, frisch

Kürbiskernöl

Brot als Beilage

 

Zubereitung:

  1. Kürbis halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden – Schale kann dranbleiben. Kartoffeln und Möhren ebenfalls in grobe Stücke schneiden – auch hier kann die Schale ruhig dranbleiben.
  2. Knoblauch, Ingwer und Zwiebel schälen und würfeln. Chili ebenfalls würfeln.
  3. Rapsöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln und Chili kurz darin anschwitzen. Anschließend Kürbis, Kartoffeln und Möhren hinzugeben. Alles mit heißem Wasser auffüllen, bis das Gemüse gerade so bedeckt ist. Gemüsebrühe hinzugeben und alles so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist (ca. 20-30 Minuten).
  4. Kokosmilch und Kurkuma hinzugeben und alles pürieren. Anschließend die Kürbissuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gewünschten Toppings und Brot servieren.

Cremige Kürbissuppe – schnell, einfach & vegan


Weitere tolle Rezepte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.