Geschenkidee: Selbstgemachter Risotto-Mix

Geschenkidee: Selbstgemachter Risotto-Mix

Geschenke aus der Küche – immer beliebt

Selbstgemachte Geschenke zeigen auf jeden Fall immer, dass man sich Gedanken gemacht und Zeit investiert hat. Dies freut die Beschenkten meistens 😊. Hinzu kommt bei Geschenken aus der Küche, dass sie oft sehr nützlich sind, da man sie essen kann 😊. Viele von euch kennen bestimmt selbstgemachte Backmischungen, bei denen unterschiedliche trockene Zutaten für beispielsweise einen Kuchen in Flaschen gefüllt werden – Backanleitung dazu und fertig. Dieser selbstgemachte Risotto-Mix baut auf einem ähnlichen Prinzip auf und ist somit die herzhafte Variante. Ich finde ihn toll, da die Beschenkten sich mit dem Risotto-Mix im Handumdrehen ein köstliches Essen zaubern können. Zusätzlich benötigt werden beim Kochen nur 1 Zwiebel, 1 EL Olivenöl und 1,1 l Wasser. Diese Angaben und die Zubereitung findet ihr weiter unten auch zum Ausdrucken und Anheften an die Flaschen 😊. Optisch ein wirklich schönes Geschenk und lecker noch dazu – was will man mehr? 😊

 

Anmerkungen

  • Achtet darauf, dass eure Flasche eine breite Öffnung hat.
  • Alle Zutaten müssen getrocknet sein. Achtung bei Tomaten: Hier gibt es auch halbgetrocknete Varianten.
  • Das MHD entspricht dem MHD der Zutat, welche als erstes „ablaufen“ würde. Das jeweilige MHD könntet ihr mit dazu schreiben. Ich mache dies nicht, da alle Zutaten sehr lange haltbar sind und ich es in diesem Fall eh für absolut überflüssig halte 😊.
  • Als Flaschen für den Risotto-Mix eignen sich auch wunderbar die alten Flaschen von Passata. Diese Variante ist dann ZeroWaste und kostet quasi nichts 😊.
  • Meine Empfehlung ist es direkt mehrere Flaschen fertig zu machen, dann lohnt sich die Anschaffung der Zutaten mehr!

Selbstgemachter veganer Risotto-Mix in Flasche und zubereitet auf Teller

Geschenkidee: Selbstgemachter Risotto-Mix

 

Zutaten für 1 Flaschen (500 ml):

15 g Pinienkerne

20 g Tomaten, getrocknet

7 g Pilze, getrocknet

1 TL Petersilie, getrocknet

½ TL Thymian, getrocknet

1 gestrichenen EL Gemüsebrühe, instant

1 EL Hefeflocken

Salz und Pfeffer aus der Mühle

280 g Risottoreis

 

Zubereitung:

  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten. Anschließend gut abkühlen lassen.
  2. Tomaten und Pilze gegebenenfalls klein schneiden.
  3. Alle Kräuter und Gewürze miteinander vermengen und als erstes in die Flasche geben.
  4. Auf die Gewürze 150 g Risottoreis geben, dann die Pinienkerne, den restlichen Reis, die Pilze und zuletzt die Tomaten.
  5. Flasche verschließen, Zubereitung ausdrucken und an die Flasche hängen 😊.

 

Texte zum Ausdrucken:

Zutaten Risotto-Mix:

Risottoreis, getrocknete Tomaten, getrocknete Pilze, Pinienkerne, Hefeflocken, Instant-Gemüsebrühe, getrocknete Petersilie, getrockneter Thymian, Salz, Pfeffer

Zusätzlich benötigt:

1 Zwiebel, 2 EL Olivenöl, 1,1 l Wasser

Zubereitung:

Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und den gesamten Risotto-Mix in die Pfanne geben und kurz anschwitzen. Wasser zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren nach und nach zu dem Risotto geben. Nach ca. 30 Minuten sollte das Wasser aufgebraucht und das Risotto gar sein. Gegebenenfalls nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto schmeckt als Beilage (für 4 Personen) oder als Hauptspeise (für 2 Personen).

 

Selbstgemachter veganer Risotto-Mix in FlascheSelbstgemachter veganer Risotto-Mix zubereitet



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.