Einfacher veganer Biskuit-Obsttortenboden

Einfacher veganer Biskuit-Obsttortenboden

Ein veganer Kuchen ohne Ersatzprodukte?

Ihr denkt vegan zu backen ist super kompliziert? Dass ihr extravagante Zutaten benötigt, für die man erst in fünf unterschiedliche Supermärkte juckeln muss? Nichts da! Wie einfach es ist, einen veganen Biskuit Obsttortenboden zu backen, seht ihr nun hier 😊. Den Tortenboden könnt ihr dann universell einsetzen – ganz egal welches Obst gerade Saison hat! Das Schönste an diesem Biskuit-Rezept ist es aber definitiv, dass ihr nicht extra Zutaten wie Ei-Ersatz & Co. kaufen müsst. Ist doch blöd, wenn die Zutaten nach einmaligem Benutzen nur noch in der Küche rumstehen. Alle benötigten Zutaten sind gängig und viele habt ihr bestimmt schon zu Hause 😊. Wirklich alles super unkompliziert!

 

Warum einen veganen Biskuit Obsttortenboden backen?

  • Für VeganerInnen
  • Für Personen mit einer Laktoseintoleranz
  • Für Personen mit einer Ei- oder Milcheiweißallergie
  • Falls ihr mal keine frischen Eier zu Hause habt, aber spontan backen wollt
  • Weil der Tortenboden einfach gut schmeckt und ihr nichts vermissen werdet 😊

Einfacher Veganer Biskuit Obsttortenboden mit Erdbeeren und Vanillepudding

Einfacher veganer Biskuit-Obsttortenboden

 

Zutaten für 1 Obstbodenform (Durchmesser 28 cm)

200 g Dinkelmehl, Type 630

80 g Zucker

1 Päckchen Bourbon Vanillezucker

1 Prise Salz

1,5 EL Reinweinstein-Backpulver

60 ml Sonnenblumenöl

180 ml Wasser, kohlensäurehaltig

 

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Boden der Kuchenform mit etwas von dem Öl einfetten.
  3. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Backpulver miteinander vermengen.
  4. Restliches Öl (ca. 50 ml) und Wasser hinzugeben und kurz verrühren – nur so lange, bis alles gut vermengt ist, damit die Kohlensäure im Teig bleibt und ihn fluffig macht.
  5. Den Teig anschließend direkt in die Form füllen und für ca. 30-35 Minuten backen.
  6. Nach der Backzeit den Kuchen kurz auskühlen lassen, dann auf ein Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.
  7. Wie gewünscht weiterverarbeiten 😊

Auf den Fotos ist der Kuchenboden beispielsweise mit Vanillepudding und Erdbeeren getoppt. Aber da könnt ihr eurer Fantasie je nach Saison freien Lauf lassen 😊.

Einfacher Veganer Biskuit Obsttortenboden einmal pur und einmal mit Erdbeeren und VanillepuddingEinfacher veganer Biskuit-Obsttortenboden beim Auskühlen

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.